Meine neuen Forenprojekte

Im Augenblick beschäftige ich mich erneut mit dem Thema Reichweite zu verschiedenen Themen. Da ich im Bereich Onlinemarketing aber auch im Bereich Kryptowährung neue Projekte gestartet habe, möchte ich hier kurz ein paar Links zu diesen Portalen fallen lassen:

GetMyAds Forum – Community zum Thema GetMyAds

PromYcom Forum – Community bzw. Forum zum Thema PromYcom

Contentadz Forum – Forum rund um das Thema Contentadz

Cryptocurrency Forum – Portal rund um das Thema Kryptowährung

Auf allen Portalen finden sich nützliche Informationen rund um das Thema. Bin gespannt wie sich die Webseiten entwickeln. Mit einer starken Community machen solche Projekte sehr viel Freude.

Warum promYcom anders ist!

Bildschirmfoto 2016-07-21 um 03.35.47Promycom ist anders…anders als was? Anders als die vielen „Reich werden im Internet“ – „Geld verdienen im Internet“ Systeme. Warum ich davon überzeugt bin und was den großen Unterschied macht, davon möchte ich in diesem Artikel berichten. Ich möchte nicht verheimlichen, dass ich selbst Sponsor bei promycom bin und die Links in diesem Artikel Partnerlinks sind. Das tolle am Konzept von Promycom ist, hier darf und soll man ganz offen über das Thema Partner werben sprechen…warum ist das so?

Was ist Promycom?

Eigentlich ein wenig schade 🙂 die Webseite der Firma promycom gibt selbst gar nicht so viele und gute Informationen zum eigenen System. Es wird großen Wert auf eine einfache Anmeldung gelegt und die viele Werbung schreckt den ein oder anderen ggf. ab. Wer sich von diesem Umstand jedoch nicht sofort abschrecken lässt, der findet bei promycom vier spannende Möglichkeiten:

  1. Bei Promycom kannst du durch das besuchen von Webseiten Punkte sammeln und die Punkte gegen Werbung in der Community austauschen. So tauscht du deine eigene Zeit und dein eigenes Interesse an Produkten anderer gehen die der Community.
  2. Du hast wenig Lust den ganzen Tag Punkte zu sammeln und möchtest einfach nur Besucher auf deiner Webseite die sich deine Dienstleistung anschauen? Hierfür kannst du bei Promycom direkt Werbung auf der Webseite kaufen.
  3. Du kaufst sogenannte ProfiPacks die einen tollen Effekt haben. Jedes ProfitPack kostet einmalig 35 Euro und beinhaltet 6000 Werbeeinblendungen im System oder mindestens 45 Klicks. Jetzt zum tollen Effekt: Nach dem aktivieren des ProfitPacks erhältst du täglich einen gewissen Anteil der Einkünfte der gesamten Community als CashBack zurück. So lange bis dein gekauftes ProfitPack 50 Euro erreicht hat. 60% deiner Einkünfte die hier entstehen gehen auf ein virtuelles Auszahlungskonto (diesen Betrag kannst du dir zurück überweisen lassen) und 40% gehen auf ein sogenanntes Rebuy Konto (Mit diesem Konto können Sie nur weitere ProfitPacks kaufen). Wichtig zu verstehen ist, man bekommt also 30 Euro seiner 35 Euro wieder zurück. 20 Euro gehen in das Rebuy Konto. Daher brauchen Sie mindestens 2 Profit Packs um durch das Rebuy Konto einen weiteren ProfitPack zu erhalten. Dieser erwirtschaftet dann komplett ohne weiteren Geldeinsatz einen Verdienst von 30 Euro. Abzüglich der 5 Euro „Verlust“ aus den beiden gekauften ProfitPacks gewinnen Sie volle 20 Euro.Nochmal zusammengefasst:
    – 2 x 35 Euro =  2 ProfitPacks
    – 1 x Profit Pack mit RebuyKonto nachkaufen
    – 20 € Gewinn
    – 3 x 45 Klicks auf die Webseite oder 6000 Werbeeinblendungen
  4. Sie werben weitere Kunden und Partner für Promycom und erhalten auf der ersten Ebene für jedes gekaufte ProfitPack eine Provision in Höhe von 10%. Auch hier gilt die RebuyKonto Regel.

Was ist der Unterschied zu anderen Systemen?

In dieser Branche gibt es eine einfache Regel, kommt der „Gewinn“ der Kunden die ProfiPacks kaufen aus dem Geld neuer zahlender Kunden, dann handelt es sich um ein Schneeballsystem, ist illegal und wird nicht lange am Markt bleiben. Da gilt dann, den letzten beißen die Hunde. Im Fall von Promycom wird das nicht passieren, aus folgenden Gründen:

  1. Die Firma Promycom hat sich durch eine Anwaltskanzlei abgesichert
  2. Die Firma Promycom sitzt in Mannheim (Deutschland). Das Unternehmen muss also nachweisen, dass der Großteil seiner Einkünfte aus anderen Einkommensquellen kommt. Das ist bei Promycom sichergestellt.
  3. Das Unternehmen nutzt seine Community und wirbt in seinem Netzwerk für Produkte von Unternehmen, die Promycom am laufenden Umsatz derer Kunden beteiligen. Um so größer Promycom also wird, desto spannender wird das Unternehmen für weitere Produkte und Dienstleister. Im Grunde baut Promycom eine Einkaufsgemeinschaft auf und bietet seinen Mitgliedern zum einen die Möglichkeit Werbung darin zu schalten und zum anderen, monetär am Erfolg der Einkaufsgemeinschaft zu partizipieren.
  4. Die Anzahl der ProfitPacks ist je Account begrenzt
  5. Die Provision wird tatsächlich über einen Umsatzpool umgerechnet und nicht pauschal verteilt
  6. Ab einer gewissen Anzahl von ProfitPacks kostet das System Mitgliedsgebühren, diese schaffen weitere Einkünfte für die Firma promycom.

Ich betreibe unter http://www.promycom-forum.com/ ein Forum zum Produkt und versuche dort mein Team und andere promycom Mitglieder über aktuelle Änderungen der Firma zu informieren. Hier ist mein Link zur Anmeldung bei Promycom.

Noch ein wichtiger Hinweis, Promycom ist kein Investment, PromYcom ist eine Werbeplattform die einem durch seine Rückvergütung dauerhaft Werbung für Ihr Unternehmen sichert. Es geht bei PromYcom nicht darum Geld zu erwirtschaften sondern dauerhaft Werbung zu machen.